My own little paradise...
Gratis bloggen bei
myblog.de

Symphonie.

Glockenspiel und Halli Galli.

Warum ist nicht alles so wie im Märchen?
Wo ist das Happy End?
Das einzige was mir bleibt ist
das Remmi demmi.

Ich will mehr.
19.7.08 22:17


Auf und Davon.

Ich rieche Urlaub.
Das Meer, die Brise
und die Schaulustigen.

Bald ist es geschafft.
Das Schuljahr ist vorbei.
Das turbolenteste,
aufregendste
Jahr
überhaupt.

Ich werde mich gehen lassen.
Faulenzen aber auch
Party machen=D

Jamaram Auftritt
steht an.
Haben vor bis zum nächsten Morgen
durchzuhalten und irgendwo
auf ner Wiese zu pennen.

Nothing can stop me now.

Villeicht nicht so toll
wie Californien
aber was solls.

We've been on the run
Driving in the sun
Looking out for Number One
California here we come
Right back where we started from

Hustlers grab your guns
Your shadow weighs a ton
Driving down the 101
California here we come
Right back where we started from

California!
Here we come!

On the stereo
Listen as we go
Nothing's gonna stop me now
California here we come
Right back where we started from

Pedal to the floor
Thinkin' of the roar
Gotta get us to the show
California here we come
Right back where we started from

California!
Here we come!


20.7.08 16:41


Sommergewitter.

Alkohol tut weh.
Er brennt im Rachen.

Der Schmerz,
ihn nicht wahrhaben zu wollen
ist das was einem dazu verleitet,
ihn zu unterdrücken.

Um eine Zwischenwelt hervorzuheben.
In der alles in Ordnung scheint.

Der Schein trügt.


13.7.08 23:07


Hörst du die Wellen rauschen?

Muscheln.
Strand
und Gelächter.


Es war wunderschön damals.
Als wir noch eine Familie waren
und ich außer euch, nichts brauchte
um glücklich zu sein.
Sie fehlt mir,
diese Zeit.


__________

Manchmal sind Erinnerungen alles.
Du nimmst sie aus der Vergangenheit
in die Zukunft mit einem voll-
gepackten Reisekoffer
mit.

Ohne Erinnerungen hast du nichts,
wofür sich die Vergangenheit gelohnt hat.
Ohne Erinnerungen hast du nichts,
auf was du deine Zukunft aufbauen kannst.
Kein Wegweiser, kein Podest
und keine Gegenwärtigkeit!
16.7.08 19:20


Von der Skyline zum Bordstein.

Ich bin eine [Du]schlampe.
Ich fühle mich dreckig.
Werde heute ein Bad nehmen
um meine Sorgen wegzuspülen.

Ich bewege mich im Kreis.
Gehe auf Glasscherben
und fühle mich auch noch gut dabei.

Nächste Woche wird es jeder wissen.
Was für eine Wanderhure ich doch bin.

Lasse mir alles gefallen,
lass mich begrabschen
und befummeln,
fühle mich abartig dabei
aber bring keinen Ton heraus.

Meine Milz versagt
und Mein Herz schmerzt.
 
Nächste Woche wird es jeder wissen...
Jeder.
6.7.08 11:38


Wasser spült den Kummer weg.

Barfuß durch die Pfützen
und ab durch die Mitte.

03.07.08

Wir waren Barfuß, mit kurzer Hose
im Regen.

Ein richtiger Dammbruch=D

Haben die Haare im Wind fliegen lassen.

"Ich seh aus wie ein Wachlappen."

:D

Wundervolles Ende,
von einem beschissenem Tag.


Wenigstens etwas.
4.7.08 13:38


Wie kann ein Mensch nur so sein...

...so dreist wie du?

Du verstehst es einfach nicht, oder?
Du würdest jemanden sogar
den letzten
Atemzug nehmen,
damit es nicht dein letzter ist.


Oder den Blickfang,
auf den eine andere Person
schon seit Ewigkeiten wartet.

Bei sojemanden was wie dir...

fehlen mir die Worte...

25.6.08 20:04


 [eine Seite weiter]
Designer Design

Startseite
Gästebuch
Kontakt

Mietze
wants
a
Massacre